Mo

28

Aug

2017

Wahre Freundschaft

Sind es nicht solche Momente im Leben, die uns Herz schneller schlagen lassen? Die uns zeigen, wie ungezwungen das Leben doch sein kann und wie ehrlich sowohl Kinder als auch Hunde sind?

Sie fragen nicht, was du hast oder was du bist. Sie geniessen einfach den Augenblick !!!

Mo

03

Jul

2017

Zeitschrift "Bild der Frau"

Eine Doppelseite in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift "Bild der Frau".

 

Unser Konzept bewährt sich und die Dankbarkeit von Mensch und Hund ist bei den Besuchen mehr als sichtbar (wie auch auf diesen Fotos zu sehen). Es ist einfach eine wundervolle Art, die älteren Menschen wieder am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen und den kleinen Hunden einen Menschen an ihrer Seite zu bieten, der alles für ihn tun würde. Eine schöne WIN-WIN-Situation.

Mo

15

Mai

2017

Hamburger Abendblatt

Hamburg oh mein Hamburg!

 

Es ist mir eine große Ehre, meine Kunden, Freunden und Feinden, Gönnern und Neidern und natürlich allen anderen Menschen auf diesem Planeten mitteilen zu dürfen, das am Freitag wieder ein Artikel im Hamburger Abendblatt von "Bluebello" erschienen ist.

 

Das Hamburger Abendblatt ist die meistgelesene Tageszeitung in der Stadtregion Hamburg und eine der erfolgreichsten regionalen Abonnementzeitungen  Deutschlands. Die

Auflage beläuft sich auf ca. 215.000 Exemplaren täglich.

 

Jetzt, einige Tage später, macht sich dieser Artikel in Form von Anrufen und Emails wieder bemerkbar und ich bin sehr dankbar dafür, das es eine Menge Menschen gibt, die dieses Prinzip verstanden haben und mich auch dazu beglückwünschen. DANKE!

 

 

So

09

Apr

2017

PRESSEARBEIT - wird bei uns immer GROSS geschrieben

"Was nützt Dir eine Millionen Euro die Du verschenken willst und niemand weiss es. Du wirst sie nicht los."

Das ist einer meiner Lieblingszitate und genauso ist es mit BLUEBELLO. Wenn es niemand weiss, das es uns und unseren Serivice gibt, dann wird auch keiner Kontakt aufnehmen.

 

Aber so ist es zum Glück nicht! Unsere Flyer befinden sich u.a. bei verschiedenen Tierärzten im ganzen Land und auch einige Empfehlungen unserer Kunden sind inzwischen Reaität geworden.

 

Darum....erzählt es weiter!

 

Unterhaltet euch darüber. Erzählt es eurem Haus- und Zahnarzt, Optiker, Bäcker, im Rehazentrum und und und. Irgendwo ist ein Mensch, der gerade unseren Service bitter nötig hätte, um wieder am Leben teilzuhaben.

Do

05

Jan

2017

2017 - Neue Wege

Ein neues Jahr mit vielen positiven Vorzeichen.

 

Neue Wege werden wir beschreiten und unser Bluebello-Konzept noch erweitern.

Für diese Neuigkeiten müßt ihr euch aber noch etwas gedulden. Selbstverständlich werden wir es zu gegebener Zeit bekanntgeben.

 

Und wir freuen uns bereits riesig auf diese neue Herausforderung!!!

 

Für 2017 können wir allen nur viel Gesundheit wünschen. Denn was ist Leben, wenn man es nicht mehr genießne kann? Da nützt auch all das Geld dieser Welt nichts.

Fr

16

Dez

2016

Und schon wieder ist es Weihnachten!

 

WEIHNACHTEN 2016

 

Und schon wieder ist ein Jahr vorrüber.

Wie schnell vergeht doch die Zeit.

Rasend schnell!

Und je älter wir werden, desto schneller scheint es zu gehen.

 

 

 

 

Wir blicken zurück auf ein Jahr der Veränderungen. Mit Höhen und Tiefen so wie es wohl jeder von uns zu tragen hat.

 

Aber ich kann immer noch sagen, wie sehr mich diese Arbeit

begeistert mit den älteren Herrschaften und wieviel Freude

mir der Umgang mit den Hunden macht. Dieses positive Feedback, welches man zurückbekommt, ist doch uner-

setzlich.

 

Voller Stolz kann ich auch in diesem Jahr sagen.....

es hat uns niemand verlassen. Alle sind noch wohlauf,

sicherlich auch Dank ihres kleinen Begleiters an ihrer Seite.

 

Ich wünsche alle meine Freunden, Kunden, Gönnern,

Wegbegleitern und natürlich meiner Familie ein ge-

segnetes Weihnachtsfest und etwas mehr Zeit für die

wirklich wichtigen Dinge im Leben.

 

LIEBE zu geben und zu empfangen!

 

 

 

 

 

Mi

02

Nov

2016

Artikel in der "Die BAGSO"

Das Magazin der Bundesarbeitsge-meinschaft der Senioren-Organisationen aus Bonn, kurz "Die BAGSO", hat einen großen Artikel in Ihrer Ausgabe über unser Konzept gebracht.

 

Dafür sagen wir herzlich DANKE!

Mi

26

Okt

2016

Letzte Herbsttage an der Nordsee

 

Nochmal an die See!

 

Alle Hunde eingepackt und auf geht´s. Jeden Tag lange Spaziergänge und viel Training. Die Hunde geniessen diese Zeit richtig. Durch den Sand "pflügen", mit anderen Hunden um die Wette rennen, im Watt rumspielen und das Fell von weiß nach schwarz färben und schön nach Schlick riechen. Juhu. Abends dann total müde auf dem Sofa einschlafen.Ich natürlich inbegriffen.

 

Wir hatten noch schönes Wetter und der Wind ist uns anständig um die Nase gepfiffen. Freuen uns schon auf den nächsten Besuch dort oben.

Fr

09

Sep

2016

Wieder etwas "Leben im Leben"!

Willkommen in unserem Team kleine Luna!

 

Lange mußte die Menschen auf Dich warten und bald wirst Du umziehen. Ein Haus mit Garten, Enkelkinder und zwei Menschen, die den ganzen Tag Zeit für Dich haben.  Das wird Dir sicherlich gefallen.

 

Lange Spaziergänge und kuscheln ohne Ende!

Mi

24

Aug

2016

Freizeit Revue

Heute erschienen in der Freizeit Revue.

 

Ein, zwei Sätze für Bluebello mit Verweis auf die Interseite.

 

So kommen wir immer wieder in die Köpfe der Leute und bleiben in Erinnerung oder setzen dadurch die Idee frei, doch selbst wieder "auf den Hund" zu kommen.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Mails, Telefonate und Besuche nach diesem kleinen Artikel und wieder eine Menge netter Leute kennenzulernen.

So

24

Jul

2016

Morgenspaziergang

Was kann es schöneres geben, als in den frühen Morgenstunden mit einem Hund (naja hier sind es ein paar mehr) durch den Wald zu streifen?

 

Die Welt ist dann noch so vollkommen. So jungfräulich und unverdorben. Absolute Stille, nur hier und dort das Knistern eines Baumes oder der Gesang eines Vogels.

 

Hier fühlen wir uns wohl. Hier sind wir zu Hause.

 

Do

30

Jun

2016

Burgfräulein

Das würde ihr gut gefallen unserer kleinen Bella. Als Burgfräulein auf dieser Burg zu leben.

 

Dort wo meine Vorfahren schon einmal lebten und arbeiteten,  hatten wir nun die Gelegenheit in die Vergangenheit einzutauchen.

 

Danke nochmal für das nette Gespräch Herr von Berlepsch.

 

 

Mo

13

Jun

2016

Klein Mika

Da sind sie wieder unsere zwei Probleme! Der treue Gefährte hat uns nach vielen gemeinsamen Jahren verlassen müssen." Ein neuer Hund? Nein, wir wollen erstmal reisen." Das höre ich soooo oft. Und dann, dann nach einigen Wochen hält man es doch nicht mehr aus ohne einen Hund. Die Wohnung ist so leer und keiner begrüßt einen, wenn man nach Hause kommt. Keiner zwingt einen bei Wind und Wetter vor die Tür oder sitzt neben einem am Tisch und wartet darauf, das doch mal zufällig etwas runterfällt.

Aber......was für einen Hund? Und wenn man den Falschen wählt. Was dann?

 

Ich wurde angerufen und man hat mich um Rat gefragt und bei der nächsten Gelegenheit saß ich am Wohnzimmertisch dieses Ehepaares und wir haben die einzelnen Möglichkeiten einmal durchgespielt. "Mieten" guten Idee, aber viel zu jung die Leute, d.h. eine Absicherung des Hundes war hier nicht erforderlich.

 

Ich durfte sie kennenlernen und mir ein kleines Bild von ihrem Leben machen und darauf sollte ich den Hund abstimmen, natürlich auch mit dem Gedanken des Älterwerdens im Hinterkopf. Ich, der ihnen völlig fremd war, aber doch so vertraut, in dem Moment als wir uns die Hände reichten.

 

Nach vielen Telefonaten, Gesprächen, Besuchen und Emails hatte ich sie endlich gefunden. Ich habe mir ihr Zuhause angesehen. Durfte Mama und Papa in Augenschein nehmen und habe einige Stunden neben dem Welpenauslauf und im Garten verbracht. Sie beobachtet, mit ihnen geschmust und gespielt und sie einfach auf mich wirken lassen. Natürlich hat mich auch die Züchterin über die Eigenschaften des einzelnen Welpen aufgeklärt. Die Entscheidung war gefallen. Die Erstgeborene sollte es sein. Eine bezaubernde, kleine, sinnliche Hündin, die mich durch ihre weiche Art und Weise gefangen hatte.

 

Bilder und Videos gemacht und "meine" Leute informiert. Sie waren sofort Feuer und Flamme und unendlich glücklich, wieder einen Hund in ihren Reihen zu haben. Die Vorfreude wuchs von Tag zu Tag.

 

Nach weiteren Wochen mit ihren Geschwistern, durfte sie dann umziehen. Von Thüringen an die Waterkant. Dort wurde sie mit offenen Armen empfangen und ich war sehr froh, die richitge Entscheidung getroffen zu haben.

 

Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bedanken, für das blinde Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde. Sowohl von Mikas neuem Frauchen und Herrchen als auch von ihrer Züchterin. Danke, das ich Sie/Euch kennenlernen durfte.

 

 

 

 

 

Mo

30

Mai

2016

Alltagstauglichkeit

Mit dem Zug waren wir unterwegs und auf den überfüllten und hektischen Bahnhöfen hat sich meine Marie gut geschlagen.

 

Diese kleine Chihuahuahündin machte es sich dann auf einem eigenen Sitz in der 1. Klasse bequem und hat die lange Fahrt dann einfach verschlafen.

 

Somit hatten wir eine schöne Fahrt. Zwei Sitzplätze zum Preis vom Einem und es war wirklich sehr angenehm.

 

 

Do

05

Mai

2016

Ohne weiteren Kommentar

"Ich werde Ihnen mein Leben lang dankbar sein!" -  Diesen Satz sagte eine neue Kundin zu mir und knuddelte dabei ihren kleinen Hund.

 

Sa

30

Apr

2016

Komm,Komm.....

....wir streifen durch die Felder. Machen Rast und entspannen uns. Viele Gerüche, frisches Gras und die Rapsfelder strahlen gerade so wunderschön in diesem warmen Gelbton.

 

Immer wieder werden wir auch mal vom Regen überrascht und der Wind fegt durch unser Fell. Aber das macht uns nichts aus. WIR LIEBEN ES UNTERWEGS ZU SEIN!

Mo

25

Apr

2016

Blog in Onlinemagazin Mrs. Globalicious

Bluebello erschienen in "Mrs. Globalicious".

 

Wer ist Mrs Globalicious?

Der Name Mrs Globalicious steht für eine moderne und selbstbewusste Frau, die sich selbst und ihre Bedürfnisse ernst nimmt. Lange Zeit hat sie ihre Sehnsüchte hinten angestellt und erst spät gemerkt, dass es im Leben nicht darum geht, andere glücklich zu machen, sondern in erster Linie sich selbst. Sie hat alles auf eine Karte gesetzt, sich durch Höhen und Tiefen gekämpft, sich gegen Miesepeter und Kritiker behauptet und lebt nun ihren Traum – beruflich, privat und seelisch.

 

Mrs Globalicious verkörpert keine Frau im Speziellen, sondern steht für eine fiktive Person, die sich von jedem Leser dieses Magazins individuell verkörpern lässt. Sie kann für jeden anders aussehen, so wie jeder Lebenskünstler unter Euch seine eigene Geschichte schreibt. Mrs Globalicious steht für das private Glück einer Mutter, Karrierefrau, Studentin oder jedem Freigeist.

 

Hier geht es zu dem Blogeintrag!

 

 

 

Sa

16

Apr

2016

Zusammenarbeit mit Helios Klinik, Hamburg

 

 

 

 

Das tolle und sympathische Team des Brustzentrums.

Mit großem Stolz darf ich verkünden, das Brustzentrum der Helios Klinik in Hamburg möchte mit "Bluebello" zusammen arbeiten. 

 

Aus diesem Grund durfte ich die Arbeit von mir bei einem Patientenmatinee vor 100 Anwesenden vorstellen. Mein erster Vortrag, ohne Skript, in dieser Größenordnung. Aber die Leidenschaft für mein Tun hat mich wieder überrollt und es ist mir gar nicht schwergefallen.

 

Ich freue mich sehr auf diese Zusammenarbeit!

Do

17

Mär

2016

Unterwegs in Berlin

Heute war wunderschönes Wetter und wir haben die Zeit nach dem Besuch einer neuen Interessentin genutzt, um einen ausgiebigen Spaziergang durch den Grunewald zu machen.

 

Auf dem Parkplatz haben wir einen anderen Dogwalker getroffen, der bei dem Anblick meiner "7" nur lächelte und sagte "Gewonnen". Warum? Er hatte 17 Hunde im Auto!

 

Nach einer noch eindringlichen Warnung vor den Wildschweinen und ihren Frischlingen, haben wir uns dann auf den Weg gemacht. 

 

Die Sonnenstrahlen haben uns erwärmt und werden sicherlich bald die Knospen aus den Bäumen locken. Herrlich. Die Hunde haben es auch genossen. So viele andere Gerüche. Sie sind einfach fabelhaft und sind so glücklich, mich begleiten zu dürfen.

Do

10

Mär

2016

Windig

In diesen Tagen ist es ziemlich ungemütlich und der Wind fegt uns um die Ohren. Aber wie heißt es doch so schön...."Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung". Also, Mütze auf, dicke Jacke an, das kleine Kurzhaarchihuahua-Mädchen eine Jacke, Gummistiefel und dann geht es ab.

 

Der Kopf wird "freigeblasen", die Hunde halten sich mit rennen und spielen warm und hinterher geniessen wir gemeinsam die Zeit auf dem Sofa. Eingekuschelt in die Decke und noch ein paar Schmuseeinheiten abgeholt.

 

Unser Alltag ist also auch ganz normal gegeprägt von den lebenswichtigen Dingen eines Hundes. Bewegung, Futter und Schmuseeinheiten!

Mi

10

Feb

2016

Neue Telefonnummer!!!!

Unsere Telefonnummer hat sich geändert!!

 

Bitte wählen Sie in Zukunft

 

0 51 52 - 90 90 383

 

Die Handynummer bleibt selbstverständlich erhalten und lautet: 01 75 - 5 91 19 91

Do

31

Dez

2015

Das Jahr 2015

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende!

 

- Ein Jahr mit vielen Kilometern und Zeit, die ich im Auto auf der Strasse verbracht habe, um die Interessenten das erste Mal zu besuchen. Und entsprechende Hunde zu suchen.

 

- Ein Jahr, wo viele kleine Hunde, die vorher ein tristes   Leben geführt haben, jetzt einen Menschen an ihrer Seite haben, der sich ausgiebig kümmert und sie verwöhnt.

 

- Ein Jahr voller Freude und Tränen, denn auch mir fällt es nicht leicht, die kleinen "Kerle" wieder abzugeben, doch die strahlenden Gesichter der Menschen entschädigen dann oftmals und ich weiss ja auch, das sie es besser haben werden.

 

- Ein Jahr der Entbehrungen und des großen Einsatzes!

Viel Kraft und Energie habe ich investiert.

 

- Ein Jahr des Kampfes und der starken Nerven. Wo ich mich oftmals rechtfertigen mußte vor Leuten, die das Konzept einfach nicht verstehen konnten oder verstehen wollten.

 

- Ein Jahr mit vielen Fernsehaufnahmen, Zeitungsartikeln und sogar einem Live-Auftritt. Nicht immer ganz einfach, aber mit der Zeit bekommt man Routine.

 

- Ein Jahr, wo viele neue Freundschaften entstanden sind, aber auch manches kaputt gegangen ist, weil die Zeit einfach nicht da war.

 

- Ein Jahr, wo ich mit großem Stolz sagen kann, das keiner der Hunde sein Frauchen/Herrchen verlassen musste, weil diese verstorben ist. Und auch umgekehrt. Kein Hund ist verstorben. Hier mal eine Hunde-OP oder eine Urlaubsbetreuung. Aber alles nicht schlimm.

 

- Ein Jahr, wo ich wieder eine Menge Zuspruch erfahren durfte und viele Leute, die mir unter die Arme geholfen habe. Ohne die dieses Konzept einfach so nicht umsetzbar gewesen wäre. Dafür möchte ich nochmal DANKE sagen. Ihr seid echt großartig.

 

 

Mein Fazit für 2015:

Ich lebe  und liebe dieses "Konzept". Und habe 2015 die Welt und sei es auch nur bei einigen Menschen, bestimmt etwas besser und schöner machen können!

 

Und 2016 ???

Der Weg ist das Ziel!

 

 

Mi

23

Dez

2015

Weihnachten 2015

Und schon wieder ist Weihnachten. Es kommt immer so überraschend. Grins.

 

BlueBello wächst kontinuierlich und die Zahl der Fürsprecher erhöht sich stetig.

 

Wir wünschen unseren Kunden, mit denen uns schon zahlreiche Freundschaften verbindet, ihren kleinen Kameraden an ihren Seiten, deren Freunden und Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und auch etwas mehr Zeit, sich an den kleinen Dingen zu erfreuen.

Fr

23

Okt

2015

Herblicher Gruß

Blumige Grüße haben wir heute überraschenderweise erhalten.


Ein toller Anerkennung unserer Arbeit und das auch hier Mensch und Hund zusammen passen.


Wir haben uns über die Überraschung natürlich total gefreut und auf dem Frühstückstisch erinnert es uns jeden Tag daran, wie wertvoll unsere Arbeit doch ist!

Fr

25

Sep

2015

Kein Weg zu weit !



Hoch in den Norden, nach Stralsund, hat es uns diesmal verschlagen.


Ein wirklich tolle Stadt, die nun einen neuen und glücklichen Hundebesitzer mit einem zauberhaften Hund hat.


Wir freuen uns schon auf die Besuche!

Sa

15

Aug

2015

Besuch auf der Insel

Auch Bluebello braucht mal Urlaub!


Uns hat es diesmal auf die britische Insel verschlagen und nicht nur die Hunde waren von der Vielfalt dieser Insel beeindruckt.


Die Natur ist unwahrscheinlich vielseitig und man kann sensationell gut wandern. Es gibt eine Vielzahl von s.g. "footpace", die manchmal zwar über Kuh- und Schafweiden führen, aber auch durch kleine Wälder und Felder..


England ist ausgesprochen hundefreundlich und jeder räumt dort seinen Hundekot auch weg, was ja eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte.


Uns hat diese Insel nicht zum letzten Mal gesehen und wir wurden durchweg gastfreundlich aufgenommen und waren auch mit dem Essen sehr zufrieden. Andere Länder, andere Sitten eben. Aber immer sehr lecker nach unserem Geschmack.

Di

07

Jul

2015

4 Tage im Süden Deutschlands

Mit Blick auf die Berge................


Die 4 Tage in Süddeutschland waren wieder sehr ereignisreich.


Wir haben eine Menge Leute getroffenen, die an dem Bluebello-Konzept interessiert waren und jetzt zu unseren neuen Kunden zählen werden.


Wir haben nette Abende mit unseren "Altkunden" verbracht und Leute besucht, die durch unsere Idee inzwischen zu echten Freunden geworden sind, obwohl sie keinen Hund von uns haben. Auch das gibt es.


Was ist schon Entfernung und Zeit? Alles ist so vergänglich. Nur die Liebe eines Hundes, derer können wir immer gewiss sein!

Do

11

Jun

2015

Intensiv Workshop mit Hans Schlegel, dem schweizer Hundefachexperten

Weder Zeit noch Wege halten mit davon ab, mein Wissen über die Hunde ständig zu erweiteren.


Ich nahm daher jetzt an einem Intensiv-Workshop vom 8. – 10. Juni 2015 in D-04874 Belgern-Schildau teil und habe wieder eine Menge gelernt.


Um mich ganz auf die Ausbildungsmethoden und die einzelnen Vorgehensweise und deren Umsetzung zu konzentrieren, habe ich keinen meiner Hunde mitgenommen. Ich konnte so eine Menge neuer Dinge erfahren und auch verinnerlichen. Etwas aus einem anderen Blickwinkel betrachten.


Doch man muß die Dinge nicht nur im Kopf verstehen, sondern auch mit dem Herzen fühlen und erkennen. Es ist alles keine Zauberei!


Danke Hans für die drei intensiven Tage!


www.schlegeltraining.ch

Do

04

Jun

2015

Fannie - ein kleine Lady bekommt tolles Zuhause

Es entstehen richtige kleine Geschichten mit diesen Hunden. Geschichten mit HappyEnd, wobei wir natürlich darauf achten, das es auch eins wird!

 

Das Mensch-Hund-Team muß erstmal grundsätzlich zusammen passen, d. h. der Mensch und der Hund müssen sich nicht nur mögen, sondern jeder für sich auch einen Teil der Bedürfnisse des anderen befriedigen. Das mag vielleicht für einen "Nicht-Hundemenschen" sehr komisch klingen, ist aber so. Was nützt dir ein Hund, der den ganzen Tag um dich herumspringt und du dessen Bedürfnisse gar nicht befriedigen kannst? Da ist Ärger schon vorprogrammiert und letztendlich ist auch dieses einer der Gründe, warum viele Hunde einfach wieder

abgegeben werden. Nicht nur der Energiehaushalt muß stimmen, aber gerade der ist sehr wichtig im gemeinsamen Leben.

 

Nun zu Fannies Geschichte  (irgendwann schreib ich doch ein Buch)

 

Es kommen einem fast die Tränen. Gestern haben wir mit einem Teil unserer Hunde eine Interessentin besucht. Die Hunde sind durch den großen Garten getollt, haben gespielt, sich hier und dort gewälzt und das Leben war einfach schön. Selbst Fannie hat mitgespielt. Die, die sonst eher zurückhaltend und etwas introvertiert ist, zeigte große Emotionen. Sie hat sich dann allein den ganzen Garten angeschaut und als wir dann ins Haus gingen, hat sie in der unteren Etage weitergemacht. Das macht sie normalerweise nicht. Die anderen Hunden haben sich neben meinen Sessel gelegt und abgewartet. Nachdem Fannie alles untersucht hatte, setzt sie sich demonstrativ neben den Sessel der Dame und ließ sich erstmal richtig durchkraulen. Das Eis zwischen den beiden war schon lange gebrochen. Es war von beiden Seiten wohl die s.g. Liebe auf den ersten Blick.

 

Klar Fannie geht immer freundlich auf jeden zu. Aber diesmal war es anders. Nicht nur zugehen, sondern da bleiben!! Immer wieder kraulen. Die Hand suchen, wenn sie mal weggenommen wurde. Wir konnten nur staunen. Der Hund zeigte sehr deutlich, das es diesen Menschen klasse fand.

 

Auf dem Weg zum Auto wurde sie von der Dame an der Leine geführt. Ich machte den Wagen auf, alle Hunde sprangen rein und Fannie setze sich neben "ihr" neues Frauchen hin. So als wollte sie sagen:" So fahrt man schön. Ich bleib dann man hier."

 

Fannie mußte natürlich mit einsteigen und wird jetzt in ca. 14 Tagen bei uns abgeholt. Da hat die kleine Lady es wirklich toll getroffen und beide lieben sich schon jetzt.

 

Ein toller Mensch und ein toller Hund werden ein Gespann. Was kann es Schöneres geben?

 

Fr

29

Mai

2015

Interessentenbesuche in Süddeutschland

In der Zeit vom


                       01. - 03. Juli 2015


sind wir wieder im  Raum Stuttgart unterwegs, um Interessenten und Kunden zu besuchen.


Wenn Sie auch Interesse an unserem Konzept haben und überlegen, sich wieder einen Hund anzuschaffen, so können Sie uns gern vorab telefonisch kontaktieren und wir vereinbaren in diesem Zeitraum einen Besuchstermin.


Tel.: 0 51 59 - 82 54 029


Di

19

Mai

2015

Bluebello-Gästehaus

Unser Gästehaus ist fertiggestellt!

 

Nach nur 4 Monaten Umbauzeit konnten wir ein kleines Schmuckstück aus diesem alten Fachwerkhaus machen. Balken freilegen, Tapeten ab, Natursteinboden verlegen und und und.

 

Jetzt können hier Interessenten oder auch Urlauber mit und ohne Hund übernachten und den Spirit dieses Hauses erleben.


Nähere Informationen unter:


www-kutscherhaus-diedersen.de


 

 

Do

23

Apr

2015

Neue Bereicherung im BlueBello-Team

Fannie heißt die kleine Maus und ist ihres Zeichens ein Sheltie.


Ein toller Hund, der hier langsam auftaut und mit seinen Artgenossen über die Wiesen tollt.


Fannie wurde abgegeben, weil die Chemie zwischen Frauchen und ihr einfach nicht gepaßt hat und das habe ich auch deutlich sehen können. Es ist aber schön, das die Menschen dann doch so einsichtig sind.


Fannie ist immer mit dabei und könnte die kleine Schwester meiner Maya sein. Ein Hund mit großem Spaßfaktor....wenn die Chemie stimmt!

Mi

25

Mär

2015

Schmidt x 2

So traurig die Geschichten manchmal sind, die hinter den einzelnen Hunden stehen, desto verblüffender oder lustiger sind die Zufälle, die sich dann durch uns ergeben.


DJ und Louie zwei kleine Chihuahuajungs mußte leider von Zuhause ausziehen, weil die Familie sich beruflich anders orientierte und ins Ausland gegangen ist.


Aus den Beiden wurden zwei richtige Bluebello-Hunde und unabhängig von einander sind sie total aufgeblüht. Jeder hat jetzt seinen eigenen Menschen, der ihn über alles liebt, den ganzen Tag mit ihm verbringt und viel spazieren geht.


"Zufälligerweise" heißen die neuen Frauchen nun auch noch beide Schmidt.


Ist das Zufall oder Schicksal?





Wir freuen uns auf jeden Fall für die Jungs, so tolle und liebevolle Menschen gefunden zu haben.


Und die Sofas (und nicht nur die) haben sie auch gleich für sich erorbert, neben den Herzen Ihrer neuen Frauchen natürlich ;)

Fr

20

Mär

2015

Einsamkeit

Immer wieder erhalten wir Anrufe von Menschen, die am anderen Ende der Leitung bitterlich weinen, wenn sie uns von ihren verstorbenen Lieblingen erzählen.

 

Oftmals muß man schlucken und kann diese Dinge doch so gut nachvollziehen.

 

Es ist so der alltägliche Begleiter, der einfach fehlt. Erst ging, in den meisten Fällen, der Ehemann von dieser Welt und dann auch noch der Hund. Was bleibt da noch? Kinder, die zwar da sind, doch weit weg wohnen. Die zwar anrufen und in unregelmäßigen Abständen mal vorbeikommen. Auch die Schar der Freunde wird weniger. Einsamkeit macht sich breit. Der Fernseher ist meist die einzige Stimme, die den Raum noch erfüllt. Spaziergänge werden immer seltener oder fallen ganz weg. Warum auch noch nach draußen gehn? Allein? Nein höre ich in den meisten Gesprächen.

 

Das schlägt sich dann natürlich nicht nur aus Gemüt, sondern auch auf das körperliche Befinden. Besuche beim Arzt sind dann doch immer mal eine "willkommene" Abwechselung.

 

Und so kommen wir oftmals ins Spiel. Der Sohn oder die Tochter hat von uns gelesen. Die Nachbarin wirft einen Zeitungsbericht in den Briefkasten, weil sie diesen Zustand ändern möchte. Freunde oder auch Verwandte haben irgendwann einmal davon gehört und haben recherchiert und manchmal ist es auch der Hausarzt, der seinen Patienten doch wieder auf die Beine helfen will.

 

Es folgen Telefonate mit uns und persönliche Besuche und ein Licht ist am Ende des Tunnels wieder angegangen. Hoffnung! Hoffnung auf ein Leben mit einem kleinen Kameraden an seiner Seite. Endlich wieder jemand, um den man sich kümmern kann. Der zwar nicht antwortet, aber zuhört. Der sich abends auf dem Sofa liebevoll an einen schmiegt und durch dessen streicheln des Fells ein wöhliges Gefühl in einem hochsteigen läßt. Jemand für den es sich lohnt, morgens aufzustehen und sich wieder bei Wind und Wetter an die Luft zu begeben.

 

Krankheiten - keine Zeit mehr. Arztbesuche werden seltener und man findet sogar neue Freundschaften mit anderen Hundeleute beim Spaziergang.

 

Der Fokus ist ein anderer geworden und ich wünsche mir, das noch eine Menge Leute von unserem Konzept erfahren und wir die Welt damit ein wenig schöner machen!

Mo

02

Feb

2015

NDR "Hallo Niedersachsen"

Wir hatten einen super, schönen Bericht bei unserem Heimatsender NDR. In "Hallo Niedersachsen" wurde unser Konzept einmal von einer ganz anderen Seite gezeigt.

 

Uns hat es gefallen und unseren Kunden, die es gesehen haben, auch.

 

hier der Link zum Bericht

Di

27

Jan

2015

Live-Sendung im WDR

Frau Rösemeier war persönlich zu Gast in der Sendung "daheim und unterwegs" am 27.01.2015 beim WDR.


Dort hatte Sie einmal persönlich die Möglichkeit aufzuklären, was das Konzept "BlueBello - mein Partnerhund auf Zeit" überhaupt beinhaltet und stellte sich den Fragen der Moderatoren.


Auch Simone Sombecki von "Tiere suchen ein Zuhause", die auch im zweiten Teil der Sendung anwesend war, befand das Konzept "BlueBello" gut durchgedacht.


http://www1.wdr.de/fernsehen/regional/daheim-und-unterwegs/sendungen/rent-a-dog102.html

Di

06

Jan

2015

Großer Zulauf von Presse, TV und Hörfunk

Neben einem Artikel auf der Titelseite der Süddeutschen Zeitung, wurde über unser Konzept in einer Vielzahl von Zeitungen berichtet u.a. Hamburger Abendblatt, HAZ, Frankfurter Allgemeine, Spiegel Online etc.

Dadurch ergaben sich natürlich viele Anfrage von weiteren TV- und Hörfunksendern und selbstverständlich auch Interessenten.

 

Unser Konzept ist auf ältere Menschen zugeschnitten. Ein "betreuter" Hund!

Mi

24

Dez

2014

Weihnachten 2014

Wir wünschen allen unseren Kunden, Freunden, Bekannten, Förderern und natürlich auch Interessenten eine gesegnetes Weihnachtsfest und ein paar schöne Stunden, mit allen, die ihnen nahe stehn.
Danke möchten wir noch sagen für die zahlreichen Karten und Anrufen, die wir erhalten haben.
Es ist wirklich schön zu hören, wie glücklich die Menschen sind, die sonst ihr Weihnachtsfest allein hätten verbringen müssen.
Wir hätten Ihnen das größte Weihnachtsgeschenk gemacht haben wir von verschiedenen Kunden gehört und wieviel Freude und Lebenslust ihnen doch diese kleinen Wesen schenken.
Und.........das die Hunde so unwahrscheinlich lieb sind. Ja wir kennen eben unsere kleinen Herzenbrecher genau und haben bis dato immer den richtigen Hund für den richtigen Menschen herausgesucht.

Mo

22

Dez

2014

12 Wochen alte Chihuahuahündin sollte BlueBello-Hund werden

Kleine CHihuahua-Maus, mit deinen 12 Wochen hattest du schon 3 Besitzer inkl. deiner Züchterin. Jetzt bist du bei uns gelandet, was von der letzten Besitzerin auch absolut richtig war. Und ich bin sehr froh, das sie so schnell gehandelt hat und uns angerief.
Doch du wirst kein BlueBello-Hund werden!
Du bist angekommen und wirst bei uns bleiben!
Willkommen in unserem Leben kleine Blueberry oder sollte ich lieber wilde Hilde sagen

Mo

15

Dez

2014

Nachrichtenagentur dpa möchte berichten

Die Depesche von "BlueBello" unserem Partnerhundservice wird wohl in der nächsten Tagen ihren Weg durch Deutschland machen.

Wir hatten einen tollen Termin mit der dpa (www.dpa.de) und sind nun auf die Resonanz gespannt.

Di

02

Dez

2014

Bericht im ZDF "Volle Kanne - Service täglich"

Heute morgen ein Beitrag im ZDF "Volle Kanne - Service täglich".
über unseren BlueBello-Service.


Tierexpertin Valentin Kurscheid hat dazu auch ein Statement abgegeben.

Hier der Link:


Bericht "Ein Haustier hält Senioren fit"






 

Mo

27

Okt

2014

ZDF Mittagsmagazin 28.10.2015

Morgen nun soll er gesendet werden, der Bericht über BlueBello.

Im ZDF Mittagsmagazin in der Zeit von 13.00 bis 14.00 Uhr.


Wir sind schon sehr gespannt und natürlich auch wahnsinnig stolz, was wir in dieser Zeit schon erreicht haben.


http://mittagsmagazin.zdf.de/


Di

21

Okt

2014

BlueBello Song ist fertiggestellt

Er ist da.........der eigens für uns geschriebene BlueBello-Song!

Wenn wir die Hunde zum Kunden bringen, spielen wir diesen bei Übergabe vor und glaubt mir, sie sind zu Tränen gerührt und drücken ihren kleinen, neuen Freund noch fester in den Arm.
BlueBello.mp3
MP3 Audio Datei 8.1 MB

Do

09

Okt

2014

RTL Nord 07.10.2014

Auch RTL ist mit von der Partie.


In der Vorankündig auf der Seite steht leider, das wir die Hunde monatsweise vermieten.

DAS TUN WIR NATÜRLICH NICHT!!!!

Ansonsten ein super toller Bericht!
Schaut es Euch doch einmal an und vor allem erzählt es Eurer Familie, Freunden und Bekannten und tragt es in die Welt.

 

Hier der Link zur Sendung


RTL hat seinen Bericht korrigiert. Danke dafür!

Mo

06

Okt

2014

Zu Hause gefunden

Er konnte sein Glück gar nicht fassen. Endlich wieder ein Hund und Lolli hat endlich wieder einen Menschen für sich ganz allein. Das weiß die kleine Lady auch ganz genau.


Mit einem "Tschüss, ich geh dann mal" verabschiedete sie sich von uns und führt nun ein Leben, das einer Prinzessin ebenbürdig ist. Volle Aufmerksamkeit, gemeinsame Urlaube und ganz, ganz viel Zeit.

Hier haben wir mal wieder Mensch und Hund sehr, sehr glücklich gemacht!

Mo

15

Sep

2014

ausgebildete "Seniorenbegleithunde"

Ab sofort bilden wir auch Hunde als "Seniorenbegleithunde" aus und diese können käuflich erworben werden. Selbstverständlich sind auch diese Hunde durch uns abgesichert.
Dieser Wunsch wurde von der Kundschaft an uns herangetragen und natürlich wollen wir diesem gern nachkommen.

Mi

03

Sep

2014

Radio NDR 1

Einmal die Kurzversion
NDR1Niedersachsen Leihhunde kurz.mp3
MP3 Audio Datei 1.3 MB
Und noch die Langversion
NDR1Niedersachsen Leihhunde lang.mp3
MP3 Audio Datei 2.2 MB
0 Kommentare

Do

28

Aug

2014

Abgabehund - Ein kleines Seelchen

Einfach nur zauberhaft dieser kleine Hund. Manchmal erinnert er mich an Fuchur, dem Drachen aus dem Fantasieroman "Die unendliche Geschichte".

Sie ist eine Mischung aus Pekinese und Chihuahua und hat ein Fell wie eine Seidenraupe. So weich.

Wir werden schon ein schönes neues Zuhause für sie finden. Dort, wo man ihre Liebe zu schätzen weiß. Bei einer älteren Damen/Herren oder einem Ehepaar, die viel Zeit mit ihr verbringen können.

Do

14

Aug

2014

Unser neuer Flyer ist fertig!

 

 

 

 

 

Unser neuer Flyer ist frisch aus dem Druck und kann im Menüpunkt "Donwload" runtergeladen werden.

 

 

Mi

13

Aug

2014

23.07.2014 - NDR Fernsehen berichtet

Der Fernsehsender NDR hat in seiner Vorabendsendung "DAS" einen Bericht über uns und unser Konzept gebracht.

 

Dieser startet ab einer Laufzeit von 21:45 sek.

 

Hier der Link zu der Sendung: NDR Fernsehen

Mo

28

Aug

2017

Wahre Freundschaft

Sind es nicht solche Momente im Leben, die uns Herz schneller schlagen lassen? Die uns zeigen, wie ungezwungen das Leben doch sein kann und wie ehrlich sowohl Kinder als auch Hunde sind?

Sie fragen nicht, was du hast oder was du bist. Sie geniessen einfach den Augenblick !!!

Mo

03

Jul

2017

Zeitschrift "Bild der Frau"

Eine Doppelseite in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift "Bild der Frau".

 

Unser Konzept bewährt sich und die Dankbarkeit von Mensch und Hund ist bei den Besuchen mehr als sichtbar (wie auch auf diesen Fotos zu sehen). Es ist einfach eine wundervolle Art, die älteren Menschen wieder am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen und den kleinen Hunden einen Menschen an ihrer Seite zu bieten, der alles für ihn tun würde. Eine schöne WIN-WIN-Situation.

Mo

15

Mai

2017

Hamburger Abendblatt

Hamburg oh mein Hamburg!

 

Es ist mir eine große Ehre, meine Kunden, Freunden und Feinden, Gönnern und Neidern und natürlich allen anderen Menschen auf diesem Planeten mitteilen zu dürfen, das am Freitag wieder ein Artikel im Hamburger Abendblatt von "Bluebello" erschienen ist.

 

Das Hamburger Abendblatt ist die meistgelesene Tageszeitung in der Stadtregion Hamburg und eine der erfolgreichsten regionalen Abonnementzeitungen  Deutschlands. Die

Auflage beläuft sich auf ca. 215.000 Exemplaren täglich.

 

Jetzt, einige Tage später, macht sich dieser Artikel in Form von Anrufen und Emails wieder bemerkbar und ich bin sehr dankbar dafür, das es eine Menge Menschen gibt, die dieses Prinzip verstanden haben und mich auch dazu beglückwünschen. DANKE!

 

 

So

09

Apr

2017

PRESSEARBEIT - wird bei uns immer GROSS geschrieben

"Was nützt Dir eine Millionen Euro die Du verschenken willst und niemand weiss es. Du wirst sie nicht los."

Das ist einer meiner Lieblingszitate und genauso ist es mit BLUEBELLO. Wenn es niemand weiss, das es uns und unseren Serivice gibt, dann wird auch keiner Kontakt aufnehmen.

 

Aber so ist es zum Glück nicht! Unsere Flyer befinden sich u.a. bei verschiedenen Tierärzten im ganzen Land und auch einige Empfehlungen unserer Kunden sind inzwischen Reaität geworden.

 

Darum....erzählt es weiter!

 

Unterhaltet euch darüber. Erzählt es eurem Haus- und Zahnarzt, Optiker, Bäcker, im Rehazentrum und und und. Irgendwo ist ein Mensch, der gerade unseren Service bitter nötig hätte, um wieder am Leben teilzuhaben.

Do

05

Jan

2017

2017 - Neue Wege

Ein neues Jahr mit vielen positiven Vorzeichen.

 

Neue Wege werden wir beschreiten und unser Bluebello-Konzept noch erweitern.

Für diese Neuigkeiten müßt ihr euch aber noch etwas gedulden. Selbstverständlich werden wir es zu gegebener Zeit bekanntgeben.

 

Und wir freuen uns bereits riesig auf diese neue Herausforderung!!!

 

Für 2017 können wir allen nur viel Gesundheit wünschen. Denn was ist Leben, wenn man es nicht mehr genießne kann? Da nützt auch all das Geld dieser Welt nichts.

Fr

16

Dez

2016

Und schon wieder ist es Weihnachten!

 

WEIHNACHTEN 2016

 

Und schon wieder ist ein Jahr vorrüber.

Wie schnell vergeht doch die Zeit.

Rasend schnell!

Und je älter wir werden, desto schneller scheint es zu gehen.

 

 

 

 

Wir blicken zurück auf ein Jahr der Veränderungen. Mit Höhen und Tiefen so wie es wohl jeder von uns zu tragen hat.

 

Aber ich kann immer noch sagen, wie sehr mich diese Arbeit

begeistert mit den älteren Herrschaften und wieviel Freude

mir der Umgang mit den Hunden macht. Dieses positive Feedback, welches man zurückbekommt, ist doch uner-

setzlich.

 

Voller Stolz kann ich auch in diesem Jahr sagen.....

es hat uns niemand verlassen. Alle sind noch wohlauf,

sicherlich auch Dank ihres kleinen Begleiters an ihrer Seite.

 

Ich wünsche alle meine Freunden, Kunden, Gönnern,

Wegbegleitern und natürlich meiner Familie ein ge-

segnetes Weihnachtsfest und etwas mehr Zeit für die

wirklich wichtigen Dinge im Leben.

 

LIEBE zu geben und zu empfangen!

 

 

 

 

 

Mi

02

Nov

2016

Artikel in der "Die BAGSO"

Das Magazin der Bundesarbeitsge-meinschaft der Senioren-Organisationen aus Bonn, kurz "Die BAGSO", hat einen großen Artikel in Ihrer Ausgabe über unser Konzept gebracht.

 

Dafür sagen wir herzlich DANKE!

Mi

26

Okt

2016

Letzte Herbsttage an der Nordsee

 

Nochmal an die See!

 

Alle Hunde eingepackt und auf geht´s. Jeden Tag lange Spaziergänge und viel Training. Die Hunde geniessen diese Zeit richtig. Durch den Sand "pflügen", mit anderen Hunden um die Wette rennen, im Watt rumspielen und das Fell von weiß nach schwarz färben und schön nach Schlick riechen. Juhu. Abends dann total müde auf dem Sofa einschlafen.Ich natürlich inbegriffen.

 

Wir hatten noch schönes Wetter und der Wind ist uns anständig um die Nase gepfiffen. Freuen uns schon auf den nächsten Besuch dort oben.

Fr

09

Sep

2016

Wieder etwas "Leben im Leben"!

Willkommen in unserem Team kleine Luna!

 

Lange mußte die Menschen auf Dich warten und bald wirst Du umziehen. Ein Haus mit Garten, Enkelkinder und zwei Menschen, die den ganzen Tag Zeit für Dich haben.  Das wird Dir sicherlich gefallen.

 

Lange Spaziergänge und kuscheln ohne Ende!

Mi

24

Aug

2016

Freizeit Revue

Heute erschienen in der Freizeit Revue.

 

Ein, zwei Sätze für Bluebello mit Verweis auf die Interseite.

 

So kommen wir immer wieder in die Köpfe der Leute und bleiben in Erinnerung oder setzen dadurch die Idee frei, doch selbst wieder "auf den Hund" zu kommen.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Mails, Telefonate und Besuche nach diesem kleinen Artikel und wieder eine Menge netter Leute kennenzulernen.

So

24

Jul

2016

Morgenspaziergang

Was kann es schöneres geben, als in den frühen Morgenstunden mit einem Hund (naja hier sind es ein paar mehr) durch den Wald zu streifen?

 

Die Welt ist dann noch so vollkommen. So jungfräulich und unverdorben. Absolute Stille, nur hier und dort das Knistern eines Baumes oder der Gesang eines Vogels.

 

Hier fühlen wir uns wohl. Hier sind wir zu Hause.

 

Do

30

Jun

2016

Burgfräulein

Das würde ihr gut gefallen unserer kleinen Bella. Als Burgfräulein auf dieser Burg zu leben.

 

Dort wo meine Vorfahren schon einmal lebten und arbeiteten,  hatten wir nun die Gelegenheit in die Vergangenheit einzutauchen.

 

Danke nochmal für das nette Gespräch Herr von Berlepsch.

 

 

Mo

13

Jun

2016

Klein Mika

Da sind sie wieder unsere zwei Probleme! Der treue Gefährte hat uns nach vielen gemeinsamen Jahren verlassen müssen." Ein neuer Hund? Nein, wir wollen erstmal reisen." Das höre ich soooo oft. Und dann, dann nach einigen Wochen hält man es doch nicht mehr aus ohne einen Hund. Die Wohnung ist so leer und keiner begrüßt einen, wenn man nach Hause kommt. Keiner zwingt einen bei Wind und Wetter vor die Tür oder sitzt neben einem am Tisch und wartet darauf, das doch mal zufällig etwas runterfällt.

Aber......was für einen Hund? Und wenn man den Falschen wählt. Was dann?

 

Ich wurde angerufen und man hat mich um Rat gefragt und bei der nächsten Gelegenheit saß ich am Wohnzimmertisch dieses Ehepaares und wir haben die einzelnen Möglichkeiten einmal durchgespielt. "Mieten" guten Idee, aber viel zu jung die Leute, d.h. eine Absicherung des Hundes war hier nicht erforderlich.

 

Ich durfte sie kennenlernen und mir ein kleines Bild von ihrem Leben machen und darauf sollte ich den Hund abstimmen, natürlich auch mit dem Gedanken des Älterwerdens im Hinterkopf. Ich, der ihnen völlig fremd war, aber doch so vertraut, in dem Moment als wir uns die Hände reichten.

 

Nach vielen Telefonaten, Gesprächen, Besuchen und Emails hatte ich sie endlich gefunden. Ich habe mir ihr Zuhause angesehen. Durfte Mama und Papa in Augenschein nehmen und habe einige Stunden neben dem Welpenauslauf und im Garten verbracht. Sie beobachtet, mit ihnen geschmust und gespielt und sie einfach auf mich wirken lassen. Natürlich hat mich auch die Züchterin über die Eigenschaften des einzelnen Welpen aufgeklärt. Die Entscheidung war gefallen. Die Erstgeborene sollte es sein. Eine bezaubernde, kleine, sinnliche Hündin, die mich durch ihre weiche Art und Weise gefangen hatte.

 

Bilder und Videos gemacht und "meine" Leute informiert. Sie waren sofort Feuer und Flamme und unendlich glücklich, wieder einen Hund in ihren Reihen zu haben. Die Vorfreude wuchs von Tag zu Tag.

 

Nach weiteren Wochen mit ihren Geschwistern, durfte sie dann umziehen. Von Thüringen an die Waterkant. Dort wurde sie mit offenen Armen empfangen und ich war sehr froh, die richitge Entscheidung getroffen zu haben.

 

Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bedanken, für das blinde Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde. Sowohl von Mikas neuem Frauchen und Herrchen als auch von ihrer Züchterin. Danke, das ich Sie/Euch kennenlernen durfte.

 

 

 

 

 

Mo

30

Mai

2016

Alltagstauglichkeit

Mit dem Zug waren wir unterwegs und auf den überfüllten und hektischen Bahnhöfen hat sich meine Marie gut geschlagen.

 

Diese kleine Chihuahuahündin machte es sich dann auf einem eigenen Sitz in der 1. Klasse bequem und hat die lange Fahrt dann einfach verschlafen.

 

Somit hatten wir eine schöne Fahrt. Zwei Sitzplätze zum Preis vom Einem und es war wirklich sehr angenehm.

 

 

Do

05

Mai

2016

Ohne weiteren Kommentar

"Ich werde Ihnen mein Leben lang dankbar sein!" -  Diesen Satz sagte eine neue Kundin zu mir und knuddelte dabei ihren kleinen Hund.

 

Sa

30

Apr

2016

Komm,Komm.....

....wir streifen durch die Felder. Machen Rast und entspannen uns. Viele Gerüche, frisches Gras und die Rapsfelder strahlen gerade so wunderschön in diesem warmen Gelbton.

 

Immer wieder werden wir auch mal vom Regen überrascht und der Wind fegt durch unser Fell. Aber das macht uns nichts aus. WIR LIEBEN ES UNTERWEGS ZU SEIN!

Mo

25

Apr

2016

Blog in Onlinemagazin Mrs. Globalicious

Bluebello erschienen in "Mrs. Globalicious".

 

Wer ist Mrs Globalicious?

Der Name Mrs Globalicious steht für eine moderne und selbstbewusste Frau, die sich selbst und ihre Bedürfnisse ernst nimmt. Lange Zeit hat sie ihre Sehnsüchte hinten angestellt und erst spät gemerkt, dass es im Leben nicht darum geht, andere glücklich zu machen, sondern in erster Linie sich selbst. Sie hat alles auf eine Karte gesetzt, sich durch Höhen und Tiefen gekämpft, sich gegen Miesepeter und Kritiker behauptet und lebt nun ihren Traum – beruflich, privat und seelisch.

 

Mrs Globalicious verkörpert keine Frau im Speziellen, sondern steht für eine fiktive Person, die sich von jedem Leser dieses Magazins individuell verkörpern lässt. Sie kann für jeden anders aussehen, so wie jeder Lebenskünstler unter Euch seine eigene Geschichte schreibt. Mrs Globalicious steht für das private Glück einer Mutter, Karrierefrau, Studentin oder jedem Freigeist.

 

Hier geht es zu dem Blogeintrag!

 

 

 

Sa

16

Apr

2016

Zusammenarbeit mit Helios Klinik, Hamburg

 

 

 

 

Das tolle und sympathische Team des Brustzentrums.

Mit großem Stolz darf ich verkünden, das Brustzentrum der Helios Klinik in Hamburg möchte mit "Bluebello" zusammen arbeiten. 

 

Aus diesem Grund durfte ich die Arbeit von mir bei einem Patientenmatinee vor 100 Anwesenden vorstellen. Mein erster Vortrag, ohne Skript, in dieser Größenordnung. Aber die Leidenschaft für mein Tun hat mich wieder überrollt und es ist mir gar nicht schwergefallen.

 

Ich freue mich sehr auf diese Zusammenarbeit!

Do

17

Mär

2016

Unterwegs in Berlin

Heute war wunderschönes Wetter und wir haben die Zeit nach dem Besuch einer neuen Interessentin genutzt, um einen ausgiebigen Spaziergang durch den Grunewald zu machen.

 

Auf dem Parkplatz haben wir einen anderen Dogwalker getroffen, der bei dem Anblick meiner "7" nur lächelte und sagte "Gewonnen". Warum? Er hatte 17 Hunde im Auto!

 

Nach einer noch eindringlichen Warnung vor den Wildschweinen und ihren Frischlingen, haben wir uns dann auf den Weg gemacht. 

 

Die Sonnenstrahlen haben uns erwärmt und werden sicherlich bald die Knospen aus den Bäumen locken. Herrlich. Die Hunde haben es auch genossen. So viele andere Gerüche. Sie sind einfach fabelhaft und sind so glücklich, mich begleiten zu dürfen.

Do

10

Mär

2016

Windig

In diesen Tagen ist es ziemlich ungemütlich und der Wind fegt uns um die Ohren. Aber wie heißt es doch so schön...."Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung". Also, Mütze auf, dicke Jacke an, das kleine Kurzhaarchihuahua-Mädchen eine Jacke, Gummistiefel und dann geht es ab.

 

Der Kopf wird "freigeblasen", die Hunde halten sich mit rennen und spielen warm und hinterher geniessen wir gemeinsam die Zeit auf dem Sofa. Eingekuschelt in die Decke und noch ein paar Schmuseeinheiten abgeholt.

 

Unser Alltag ist also auch ganz normal gegeprägt von den lebenswichtigen Dingen eines Hundes. Bewegung, Futter und Schmuseeinheiten!

Mi

10

Feb

2016

Neue Telefonnummer!!!!

Unsere Telefonnummer hat sich geändert!!

 

Bitte wählen Sie in Zukunft

 

0 51 52 - 90 90 383

 

Die Handynummer bleibt selbstverständlich erhalten und lautet: 01 75 - 5 91 19 91

Do

31

Dez

2015

Das Jahr 2015

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende!

 

- Ein Jahr mit vielen Kilometern und Zeit, die ich im Auto auf der Strasse verbracht habe, um die Interessenten das erste Mal zu besuchen. Und entsprechende Hunde zu suchen.

 

- Ein Jahr, wo viele kleine Hunde, die vorher ein tristes   Leben geführt haben, jetzt einen Menschen an ihrer Seite haben, der sich ausgiebig kümmert und sie verwöhnt.

 

- Ein Jahr voller Freude und Tränen, denn auch mir fällt es nicht leicht, die kleinen "Kerle" wieder abzugeben, doch die strahlenden Gesichter der Menschen entschädigen dann oftmals und ich weiss ja auch, das sie es besser haben werden.

 

- Ein Jahr der Entbehrungen und des großen Einsatzes!

Viel Kraft und Energie habe ich investiert.

 

- Ein Jahr des Kampfes und der starken Nerven. Wo ich mich oftmals rechtfertigen mußte vor Leuten, die das Konzept einfach nicht verstehen konnten oder verstehen wollten.

 

- Ein Jahr mit vielen Fernsehaufnahmen, Zeitungsartikeln und sogar einem Live-Auftritt. Nicht immer ganz einfach, aber mit der Zeit bekommt man Routine.

 

- Ein Jahr, wo viele neue Freundschaften entstanden sind, aber auch manches kaputt gegangen ist, weil die Zeit einfach nicht da war.

 

- Ein Jahr, wo ich mit großem Stolz sagen kann, das keiner der Hunde sein Frauchen/Herrchen verlassen musste, weil diese verstorben ist. Und auch umgekehrt. Kein Hund ist verstorben. Hier mal eine Hunde-OP oder eine Urlaubsbetreuung. Aber alles nicht schlimm.

 

- Ein Jahr, wo ich wieder eine Menge Zuspruch erfahren durfte und viele Leute, die mir unter die Arme geholfen habe. Ohne die dieses Konzept einfach so nicht umsetzbar gewesen wäre. Dafür möchte ich nochmal DANKE sagen. Ihr seid echt großartig.

 

 

Mein Fazit für 2015:

Ich lebe  und liebe dieses "Konzept". Und habe 2015 die Welt und sei es auch nur bei einigen Menschen, bestimmt etwas besser und schöner machen können!

 

Und 2016 ???

Der Weg ist das Ziel!

 

 

Mi

23

Dez

2015

Weihnachten 2015

Und schon wieder ist Weihnachten. Es kommt immer so überraschend. Grins.

 

BlueBello wächst kontinuierlich und die Zahl der Fürsprecher erhöht sich stetig.

 

Wir wünschen unseren Kunden, mit denen uns schon zahlreiche Freundschaften verbindet, ihren kleinen Kameraden an ihren Seiten, deren Freunden und Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und auch etwas mehr Zeit, sich an den kleinen Dingen zu erfreuen.

Fr

23

Okt

2015

Herblicher Gruß

Blumige Grüße haben wir heute überraschenderweise erhalten.


Ein toller Anerkennung unserer Arbeit und das auch hier Mensch und Hund zusammen passen.


Wir haben uns über die Überraschung natürlich total gefreut und auf dem Frühstückstisch erinnert es uns jeden Tag daran, wie wertvoll unsere Arbeit doch ist!

Fr

25

Sep

2015

Kein Weg zu weit !



Hoch in den Norden, nach Stralsund, hat es uns diesmal verschlagen.


Ein wirklich tolle Stadt, die nun einen neuen und glücklichen Hundebesitzer mit einem zauberhaften Hund hat.


Wir freuen uns schon auf die Besuche!

Sa

15

Aug

2015

Besuch auf der Insel

Auch Bluebello braucht mal Urlaub!


Uns hat es diesmal auf die britische Insel verschlagen und nicht nur die Hunde waren von der Vielfalt dieser Insel beeindruckt.


Die Natur ist unwahrscheinlich vielseitig und man kann sensationell gut wandern. Es gibt eine Vielzahl von s.g. "footpace", die manchmal zwar über Kuh- und Schafweiden führen, aber auch durch kleine Wälder und Felder..


England ist ausgesprochen hundefreundlich und jeder räumt dort seinen Hundekot auch weg, was ja eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte.


Uns hat diese Insel nicht zum letzten Mal gesehen und wir wurden durchweg gastfreundlich aufgenommen und waren auch mit dem Essen sehr zufrieden. Andere Länder, andere Sitten eben. Aber immer sehr lecker nach unserem Geschmack.

Di

07

Jul

2015

4 Tage im Süden Deutschlands

Mit Blick auf die Berge................


Die 4 Tage in Süddeutschland waren wieder sehr ereignisreich.


Wir haben eine Menge Leute getroffenen, die an dem Bluebello-Konzept interessiert waren und jetzt zu unseren neuen Kunden zählen werden.


Wir haben nette Abende mit unseren "Altkunden" verbracht und Leute besucht, die durch unsere Idee inzwischen zu echten Freunden geworden sind, obwohl sie keinen Hund von uns haben. Auch das gibt es.


Was ist schon Entfernung und Zeit? Alles ist so vergänglich. Nur die Liebe eines Hundes, derer können wir immer gewiss sein!

Do

11

Jun

2015

Intensiv Workshop mit Hans Schlegel, dem schweizer Hundefachexperten

Weder Zeit noch Wege halten mit davon ab, mein Wissen über die Hunde ständig zu erweiteren.


Ich nahm daher jetzt an einem Intensiv-Workshop vom 8. – 10. Juni 2015 in D-04874 Belgern-Schildau teil und habe wieder eine Menge gelernt.


Um mich ganz auf die Ausbildungsmethoden und die einzelnen Vorgehensweise und deren Umsetzung zu konzentrieren, habe ich keinen meiner Hunde mitgenommen. Ich konnte so eine Menge neuer Dinge erfahren und auch verinnerlichen. Etwas aus einem anderen Blickwinkel betrachten.


Doch man muß die Dinge nicht nur im Kopf verstehen, sondern auch mit dem Herzen fühlen und erkennen. Es ist alles keine Zauberei!


Danke Hans für die drei intensiven Tage!


www.schlegeltraining.ch

Do

04

Jun

2015

Fannie - ein kleine Lady bekommt tolles Zuhause

Es entstehen richtige kleine Geschichten mit diesen Hunden. Geschichten mit HappyEnd, wobei wir natürlich darauf achten, das es auch eins wird!

 

Das Mensch-Hund-Team muß erstmal grundsätzlich zusammen passen, d. h. der Mensch und der Hund müssen sich nicht nur mögen, sondern jeder für sich auch einen Teil der Bedürfnisse des anderen befriedigen. Das mag vielleicht für einen "Nicht-Hundemenschen" sehr komisch klingen, ist aber so. Was nützt dir ein Hund, der den ganzen Tag um dich herumspringt und du dessen Bedürfnisse gar nicht befriedigen kannst? Da ist Ärger schon vorprogrammiert und letztendlich ist auch dieses einer der Gründe, warum viele Hunde einfach wieder

abgegeben werden. Nicht nur der Energiehaushalt muß stimmen, aber gerade der ist sehr wichtig im gemeinsamen Leben.

 

Nun zu Fannies Geschichte  (irgendwann schreib ich doch ein Buch)

 

Es kommen einem fast die Tränen. Gestern haben wir mit einem Teil unserer Hunde eine Interessentin besucht. Die Hunde sind durch den großen Garten getollt, haben gespielt, sich hier und dort gewälzt und das Leben war einfach schön. Selbst Fannie hat mitgespielt. Die, die sonst eher zurückhaltend und etwas introvertiert ist, zeigte große Emotionen. Sie hat sich dann allein den ganzen Garten angeschaut und als wir dann ins Haus gingen, hat sie in der unteren Etage weitergemacht. Das macht sie normalerweise nicht. Die anderen Hunden haben sich neben meinen Sessel gelegt und abgewartet. Nachdem Fannie alles untersucht hatte, setzt sie sich demonstrativ neben den Sessel der Dame und ließ sich erstmal richtig durchkraulen. Das Eis zwischen den beiden war schon lange gebrochen. Es war von beiden Seiten wohl die s.g. Liebe auf den ersten Blick.

 

Klar Fannie geht immer freundlich auf jeden zu. Aber diesmal war es anders. Nicht nur zugehen, sondern da bleiben!! Immer wieder kraulen. Die Hand suchen, wenn sie mal weggenommen wurde. Wir konnten nur staunen. Der Hund zeigte sehr deutlich, das es diesen Menschen klasse fand.

 

Auf dem Weg zum Auto wurde sie von der Dame an der Leine geführt. Ich machte den Wagen auf, alle Hunde sprangen rein und Fannie setze sich neben "ihr" neues Frauchen hin. So als wollte sie sagen:" So fahrt man schön. Ich bleib dann man hier."

 

Fannie mußte natürlich mit einsteigen und wird jetzt in ca. 14 Tagen bei uns abgeholt. Da hat die kleine Lady es wirklich toll getroffen und beide lieben sich schon jetzt.

 

Ein toller Mensch und ein toller Hund werden ein Gespann. Was kann es Schöneres geben?

 

Fr

29

Mai

2015

Interessentenbesuche in Süddeutschland

In der Zeit vom


                       01. - 03. Juli 2015


sind wir wieder im  Raum Stuttgart unterwegs, um Interessenten und Kunden zu besuchen.


Wenn Sie auch Interesse an unserem Konzept haben und überlegen, sich wieder einen Hund anzuschaffen, so können Sie uns gern vorab telefonisch kontaktieren und wir vereinbaren in diesem Zeitraum einen Besuchstermin.


Tel.: 0 51 59 - 82 54 029


Di

19

Mai

2015

Bluebello-Gästehaus

Unser Gästehaus ist fertiggestellt!

 

Nach nur 4 Monaten Umbauzeit konnten wir ein kleines Schmuckstück aus diesem alten Fachwerkhaus machen. Balken freilegen, Tapeten ab, Natursteinboden verlegen und und und.

 

Jetzt können hier Interessenten oder auch Urlauber mit und ohne Hund übernachten und den Spirit dieses Hauses erleben.


Nähere Informationen unter:


www-kutscherhaus-diedersen.de


 

 

Do

23

Apr

2015

Neue Bereicherung im BlueBello-Team

Fannie heißt die kleine Maus und ist ihres Zeichens ein Sheltie.


Ein toller Hund, der hier langsam auftaut und mit seinen Artgenossen über die Wiesen tollt.


Fannie wurde abgegeben, weil die Chemie zwischen Frauchen und ihr einfach nicht gepaßt hat und das habe ich auch deutlich sehen können. Es ist aber schön, das die Menschen dann doch so einsichtig sind.


Fannie ist immer mit dabei und könnte die kleine Schwester meiner Maya sein. Ein Hund mit großem Spaßfaktor....wenn die Chemie stimmt!

Mi

25

Mär

2015

Schmidt x 2

So traurig die Geschichten manchmal sind, die hinter den einzelnen Hunden stehen, desto verblüffender oder lustiger sind die Zufälle, die sich dann durch uns ergeben.


DJ und Louie zwei kleine Chihuahuajungs mußte leider von Zuhause ausziehen, weil die Familie sich beruflich anders orientierte und ins Ausland gegangen ist.


Aus den Beiden wurden zwei richtige Bluebello-Hunde und unabhängig von einander sind sie total aufgeblüht. Jeder hat jetzt seinen eigenen Menschen, der ihn über alles liebt, den ganzen Tag mit ihm verbringt und viel spazieren geht.


"Zufälligerweise" heißen die neuen Frauchen nun auch noch beide Schmidt.


Ist das Zufall oder Schicksal?





Wir freuen uns auf jeden Fall für die Jungs, so tolle und liebevolle Menschen gefunden zu haben.


Und die Sofas (und nicht nur die) haben sie auch gleich für sich erorbert, neben den Herzen Ihrer neuen Frauchen natürlich ;)

Fr

20

Mär

2015

Einsamkeit

Immer wieder erhalten wir Anrufe von Menschen, die am anderen Ende der Leitung bitterlich weinen, wenn sie uns von ihren verstorbenen Lieblingen erzählen.

 

Oftmals muß man schlucken und kann diese Dinge doch so gut nachvollziehen.

 

Es ist so der alltägliche Begleiter, der einfach fehlt. Erst ging, in den meisten Fällen, der Ehemann von dieser Welt und dann auch noch der Hund. Was bleibt da noch? Kinder, die zwar da sind, doch weit weg wohnen. Die zwar anrufen und in unregelmäßigen Abständen mal vorbeikommen. Auch die Schar der Freunde wird weniger. Einsamkeit macht sich breit. Der Fernseher ist meist die einzige Stimme, die den Raum noch erfüllt. Spaziergänge werden immer seltener oder fallen ganz weg. Warum auch noch nach draußen gehn? Allein? Nein höre ich in den meisten Gesprächen.

 

Das schlägt sich dann natürlich nicht nur aus Gemüt, sondern auch auf das körperliche Befinden. Besuche beim Arzt sind dann doch immer mal eine "willkommene" Abwechselung.

 

Und so kommen wir oftmals ins Spiel. Der Sohn oder die Tochter hat von uns gelesen. Die Nachbarin wirft einen Zeitungsbericht in den Briefkasten, weil sie diesen Zustand ändern möchte. Freunde oder auch Verwandte haben irgendwann einmal davon gehört und haben recherchiert und manchmal ist es auch der Hausarzt, der seinen Patienten doch wieder auf die Beine helfen will.

 

Es folgen Telefonate mit uns und persönliche Besuche und ein Licht ist am Ende des Tunnels wieder angegangen. Hoffnung! Hoffnung auf ein Leben mit einem kleinen Kameraden an seiner Seite. Endlich wieder jemand, um den man sich kümmern kann. Der zwar nicht antwortet, aber zuhört. Der sich abends auf dem Sofa liebevoll an einen schmiegt und durch dessen streicheln des Fells ein wöhliges Gefühl in einem hochsteigen läßt. Jemand für den es sich lohnt, morgens aufzustehen und sich wieder bei Wind und Wetter an die Luft zu begeben.

 

Krankheiten - keine Zeit mehr. Arztbesuche werden seltener und man findet sogar neue Freundschaften mit anderen Hundeleute beim Spaziergang.

 

Der Fokus ist ein anderer geworden und ich wünsche mir, das noch eine Menge Leute von unserem Konzept erfahren und wir die Welt damit ein wenig schöner machen!

Mo

02

Feb

2015

NDR "Hallo Niedersachsen"

Wir hatten einen super, schönen Bericht bei unserem Heimatsender NDR. In "Hallo Niedersachsen" wurde unser Konzept einmal von einer ganz anderen Seite gezeigt.

 

Uns hat es gefallen und unseren Kunden, die es gesehen haben, auch.

 

hier der Link zum Bericht

Di

27

Jan

2015

Live-Sendung im WDR

Frau Rösemeier war persönlich zu Gast in der Sendung "daheim und unterwegs" am 27.01.2015 beim WDR.


Dort hatte Sie einmal persönlich die Möglichkeit aufzuklären, was das Konzept "BlueBello - mein Partnerhund auf Zeit" überhaupt beinhaltet und stellte sich den Fragen der Moderatoren.


Auch Simone Sombecki von "Tiere suchen ein Zuhause", die auch im zweiten Teil der Sendung anwesend war, befand das Konzept "BlueBello" gut durchgedacht.


http://www1.wdr.de/fernsehen/regional/daheim-und-unterwegs/sendungen/rent-a-dog102.html

Di

06

Jan

2015

Großer Zulauf von Presse, TV und Hörfunk

Neben einem Artikel auf der Titelseite der Süddeutschen Zeitung, wurde über unser Konzept in einer Vielzahl von Zeitungen berichtet u.a. Hamburger Abendblatt, HAZ, Frankfurter Allgemeine, Spiegel Online etc.

Dadurch ergaben sich natürlich viele Anfrage von weiteren TV- und Hörfunksendern und selbstverständlich auch Interessenten.

 

Unser Konzept ist auf ältere Menschen zugeschnitten. Ein "betreuter" Hund!

Mi

24

Dez

2014

Weihnachten 2014

Wir wünschen allen unseren Kunden, Freunden, Bekannten, Förderern und natürlich auch Interessenten eine gesegnetes Weihnachtsfest und ein paar schöne Stunden, mit allen, die ihnen nahe stehn.
Danke möchten wir noch sagen für die zahlreichen Karten und Anrufen, die wir erhalten haben.
Es ist wirklich schön zu hören, wie glücklich die Menschen sind, die sonst ihr Weihnachtsfest allein hätten verbringen müssen.
Wir hätten Ihnen das größte Weihnachtsgeschenk gemacht haben wir von verschiedenen Kunden gehört und wieviel Freude und Lebenslust ihnen doch diese kleinen Wesen schenken.
Und.........das die Hunde so unwahrscheinlich lieb sind. Ja wir kennen eben unsere kleinen Herzenbrecher genau und haben bis dato immer den richtigen Hund für den richtigen Menschen herausgesucht.

Mo

22

Dez

2014

12 Wochen alte Chihuahuahündin sollte BlueBello-Hund werden

Kleine CHihuahua-Maus, mit deinen 12 Wochen hattest du schon 3 Besitzer inkl. deiner Züchterin. Jetzt bist du bei uns gelandet, was von der letzten Besitzerin auch absolut richtig war. Und ich bin sehr froh, das sie so schnell gehandelt hat und uns angerief.
Doch du wirst kein BlueBello-Hund werden!
Du bist angekommen und wirst bei uns bleiben!
Willkommen in unserem Leben kleine Blueberry oder sollte ich lieber wilde Hilde sagen

Mo

15

Dez

2014

Nachrichtenagentur dpa möchte berichten

Die Depesche von "BlueBello" unserem Partnerhundservice wird wohl in der nächsten Tagen ihren Weg durch Deutschland machen.

Wir hatten einen tollen Termin mit der dpa (www.dpa.de) und sind nun auf die Resonanz gespannt.

Di

02

Dez

2014

Bericht im ZDF "Volle Kanne - Service täglich"

Heute morgen ein Beitrag im ZDF "Volle Kanne - Service täglich".
über unseren BlueBello-Service.


Tierexpertin Valentin Kurscheid hat dazu auch ein Statement abgegeben.

Hier der Link:


Bericht "Ein Haustier hält Senioren fit"






 

Mo

27

Okt

2014

ZDF Mittagsmagazin 28.10.2015

Morgen nun soll er gesendet werden, der Bericht über BlueBello.

Im ZDF Mittagsmagazin in der Zeit von 13.00 bis 14.00 Uhr.


Wir sind schon sehr gespannt und natürlich auch wahnsinnig stolz, was wir in dieser Zeit schon erreicht haben.


http://mittagsmagazin.zdf.de/


Di

21

Okt

2014

BlueBello Song ist fertiggestellt

Er ist da.........der eigens für uns geschriebene BlueBello-Song!

Wenn wir die Hunde zum Kunden bringen, spielen wir diesen bei Übergabe vor und glaubt mir, sie sind zu Tränen gerührt und drücken ihren kleinen, neuen Freund noch fester in den Arm.
BlueBello.mp3
MP3 Audio Datei 8.1 MB

Do

09

Okt

2014

RTL Nord 07.10.2014

Auch RTL ist mit von der Partie.


In der Vorankündig auf der Seite steht leider, das wir die Hunde monatsweise vermieten.

DAS TUN WIR NATÜRLICH NICHT!!!!

Ansonsten ein super toller Bericht!
Schaut es Euch doch einmal an und vor allem erzählt es Eurer Familie, Freunden und Bekannten und tragt es in die Welt.

 

Hier der Link zur Sendung


RTL hat seinen Bericht korrigiert. Danke dafür!

Mo

06

Okt

2014

Zu Hause gefunden

Er konnte sein Glück gar nicht fassen. Endlich wieder ein Hund und Lolli hat endlich wieder einen Menschen für sich ganz allein. Das weiß die kleine Lady auch ganz genau.


Mit einem "Tschüss, ich geh dann mal" verabschiedete sie sich von uns und führt nun ein Leben, das einer Prinzessin ebenbürdig ist. Volle Aufmerksamkeit, gemeinsame Urlaube und ganz, ganz viel Zeit.

Hier haben wir mal wieder Mensch und Hund sehr, sehr glücklich gemacht!

Mo

15

Sep

2014

ausgebildete "Seniorenbegleithunde"

Ab sofort bilden wir auch Hunde als "Seniorenbegleithunde" aus und diese können käuflich erworben werden. Selbstverständlich sind auch diese Hunde durch uns abgesichert.
Dieser Wunsch wurde von der Kundschaft an uns herangetragen und natürlich wollen wir diesem gern nachkommen.

Mi

03

Sep

2014

Radio NDR 1

Einmal die Kurzversion
NDR1Niedersachsen Leihhunde kurz.mp3
MP3 Audio Datei 1.3 MB
Und noch die Langversion
NDR1Niedersachsen Leihhunde lang.mp3
MP3 Audio Datei 2.2 MB
0 Kommentare

Do

28

Aug

2014

Abgabehund - Ein kleines Seelchen

Einfach nur zauberhaft dieser kleine Hund. Manchmal erinnert er mich an Fuchur, dem Drachen aus dem Fantasieroman "Die unendliche Geschichte".

Sie ist eine Mischung aus Pekinese und Chihuahua und hat ein Fell wie eine Seidenraupe. So weich.

Wir werden schon ein schönes neues Zuhause für sie finden. Dort, wo man ihre Liebe zu schätzen weiß. Bei einer älteren Damen/Herren oder einem Ehepaar, die viel Zeit mit ihr verbringen können.

Do

14

Aug

2014

Unser neuer Flyer ist fertig!

 

 

 

 

 

Unser neuer Flyer ist frisch aus dem Druck und kann im Menüpunkt "Donwload" runtergeladen werden.

 

 

Mi

13

Aug

2014

23.07.2014 - NDR Fernsehen berichtet

Der Fernsehsender NDR hat in seiner Vorabendsendung "DAS" einen Bericht über uns und unser Konzept gebracht.

 

Dieser startet ab einer Laufzeit von 21:45 sek.

 

Hier der Link zu der Sendung: NDR Fernsehen

Foto bluebello Miethund Leila
Magdalene Schmedes mit Leila

„Nach dem Tod meines Mannes und meines eigenen Hundes fühlte ich mich einsam und zog mich mehr und mehr zurück. Mit dem Partnerhund von BlueBello lebe ich heute wieder aktiver, fühle mich fitter und werde gebraucht! Und ich habe die Sicherheit, dass es dem Hund gut gehen wird, auch wenn ich einmal nicht mehr für ihn sorgen könnte.“

Magdalene Schmedes (83)

 

bluebello Kontakt

 

Beratung:
05152-9090383
oder
0175-5911991

BlueBello©

mein Partnerhund auf Zeit

Inh. Katrin Rösemeier

Büroanschrift:
Katrin Rösemeier
Finkenweg 6
31840 Hess. Oldendorf
email: kroesemeier@bluebello.de